31
December

Anihabara Awards 2016 - Bestes J-Game

Autor: 

7 Kategorien treffen auf fünf Juroren und die Community: Anihabara.de zeichnet dieses Jahr eine Woche lang zum ersten Mal Entwicklungen aus, die die Redaktion für den Anime und verwandte Industrien als wegweisend oder besonders wertvoll erachtet hat.

Bester Anime Meisterwartester Anime Bester Anime-Film Bester Anime-Charakter Bester Manga Bestes J-Game Ehrenpreis

(Hinweis: Mit einem Klick auf einen der Wochentage gelangst du zum entsprechenden Beitrag.)

Der Tagesteaser

Wenn wir Japanophilen nicht Anime gucken oder Manga lesen, dann zocken wir wahrscheinlich und das am liebsten mit den Helden aus den Anime. Die Spieleindustrie weiß das und bringt jedes Jahr fröhlich weitere Anime-Franchise-Titel heraus – teilweise überteuert, teil-weise von minderwertiger Qualität. Aber nicht alle sind das. Erinnert ihr euch zum Beispiel an das Spinoff Builder zu Dragon Quest, das riesiges Franchise, was in Europa irgendwie den Anschluss verloren hat, wiederbelebte? Auch das jährliche Tales-Videospiel und ein neuer Ableger zu Sword Art Online durften dieses Jahr nicht fehlen. Unsere Gewinner sind aber andere …

Das Vorgehen

Bevor überhaupt abgestimmt wurde, stellte die Anihabara-Redaktion eine Liste mit sieben Kategorien samt Nominierten auf. Jeder Redakteur schickte bis zu einen Kandidaten ins Rennen. Falls nötig und die Expertise dies begünstigte, konnte auch mehr als ein Vorschlag abgegeben werden. Danach begann die Jury-Phase, in der fünf Juroren unterschiedlicher Schwerpunkte unabhängig voneinander ihre Favoriten wählten. Enthaltung war möglich. Als sechste Stimme und zusätzlich diejenige, die bei Patt-Situationen ausschlaggebend ist, zählte der Gewinner des Community-Votings. Löst das den Gleichstand nicht, gewinnt der Jury-Spitzenreiter, der in dieser Umfrage die meisten Stimmen hatte. Im Anschluss verlieren Nominierte ohne eine der sechs Stimmen ihren Nominierten-Status und tauchen im Endergebnis nicht auf. Das Voting kann jedoch keine Jury-Mehrheit überstimmen.

Die Jury

Jörg

Laut Visitenkarte ist Jörg Assistent German Manager bei Crunchyroll, er selbst findet Mädchen für alles allerdings treffender. Als Solcher ist er auch direkt an der Erstellung der Untertitel beteiligt.

Julian

Julian lebt als Designer seinen Sinn für Ästhetik und sein Auge fürs Detail auf seinem Youtube-Channel Genkino aus. Kaum messbar, wie viele Serien, Filme und Games er in all den Jahren verfolgt hat.

Alex_Roston

Alex_Roston gehört mit seinem Stream zu den Rampensäuen von NanaOne. Daneben informiert er Besucher der Website (und von AoD) mit seinen Kollegen über aktuelle Neuigkeiten aus Japan.

Rhukii

Als Hobby-Autorin gestartet gibt Rhukii auf ihrem Blog Meinungen größtenteils zu aktuellen Themen, Games und Manga von sich. Aber auch was sonst in den Fingern juckt, findet den Weg dorthin.

Chris

Seit einiger Zeit mischt Chris bei Youtube und bei uns im Podcast mit. Gerade wenn es um Manga geht, ziehen wir ihn gern zu Rat und auch sonst ist der verrückte Typ mit dem Käppi ein unterhaltsamer Gefährte.

Der Gewinner

Pokémon Sonne & Mond

Pokémon Sonne & Mond
Entwickler: Game Freak
Veröffentlicht: 18.11.2016
Publisher: Nintendo

Geschrieben von Levia: And the Oscar goes to … Ja, es ist nicht nur eins der Flaggschiffe – wenn nicht sogar das Flaggschiff – Nintendos, es ist auch eines der bekanntesten Spieleserien der Welt. Und das nicht umsonst. Mit dieser Edition hat es Game Freak geschafft mit Altlasten abzuwerfen und etwas ganz Neues zu kreieren und nicht zuletzt deshalb wirbelt das Spiel die Rankings ordentlich um. Selbst das Ordensystem wurde abgeschafft. Ansonsten wurden viele schöne Neuerungen implementiert Pokémonresorts statt Boxen, Festival-Plaza statt Minispielen oder ganz trivial ein Rotom-Pokédex statt dem alten Plastikteil. Statt sich weiter auf Megaentwicklungen zu fokussieren, hat der Entwickler den Z-Ring eingebürgert, mit dem man jedem Pokémon elementspezifische, starke Attacke beibringen kann, die auch durch wunderschöne Animation unterstützt werden. Endlich ist auch der sechste Platz im Team wieder frei, denn die VM-Attacken wurden eingestampft. Stattdessen greift man nun auf das Pokémobil zurück um zu surfen, durch die Lüfte zu gleiten oder schwere Steine aus dem Weg zu rollen beziehungsweise zu zertrümmern. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wann Nintendo die nächste Edition herausbringt?

Das Voting

Julian wählte Final Fantasy XV:
Alex_Roston wählte Pokémon Sonne & Mond:
Rhukii wählte Pokémon Sonne & Mond:
Chris wählte Pokémon Sonne & Mond:
Das Community-Voting gewann Pokémon Sonne & Mond mit 57,1% der Stimmen.

Andere Nominierte

Final Fantasy XV

Final Fantasy XV
Entwickler: Square Enix
Veröffentlicht: 29.11.2016
Publisher: Square Enix

Geschrieben von Yaku: Square Enix brachte dieses Jahr nach 15 Jahren Entwicklung und einigen Namens- und Entwickler-wechseln endlich den langersehnten nächsten Teil der Final Fantasy-Reihe raus. Er dreht sich um den jungen Sohn des Königs und alles fängt damit an, dass man mit seinen Jungs eine kleine Spritztour macht, um später dann bei seiner Verlobten anzukommen und den Eid der Ehe einzugehen, würde in Lucis nicht plötzlich der Krieg ausbrechen. Doch trotz der langen Entwicklungszeit hat das Spiel Schwächen: Da wäre zum Beispiel die Kameraführung und das Kampfsystem, wodurch es in engen Räumen schnell unübersichtlich wird – ein Punkt, wo die Serie normalerweise brilliert. Final Fantasy XV ist deswegen aber noch lange nicht schlecht. Die ernsteren Töne entfalten ihre Wirkung und die Welt ist die bis dato schönste und größte in einem Singleplayer-Final Fantasy. Uns gefällt das liebevolle Roadmovie jedenfalls.

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube