27
December

Anihabara Awards 2016 - Meisterwartester Anime

Autor: 

7 Kategorien treffen auf fünf Juroren und die Community: Anihabara.de zeichnet dieses Jahr eine Woche lang zum ersten Mal Entwicklungen aus, die die Redaktion für den Anime und verwandte Industrien als wegweisend oder besonders wertvoll erachtet hat.

Bester Anime Meisterwartester Anime Bester Anime-Film Bester Anime-Charakter Bester Manga Bestes J-Game Ehrenpreis

(Hinweis: Mit einem Klick auf einen der Wochentage gelangst du zum entsprechenden Beitrag.)

Der Tagesteaser

Nichts ist schlimmer als das jahrelange Warten auf die Fortsetzung einer geliebten Serie. Noch schlimmer ist es, wenn diese dann Jahr für Jahr verschoben wird. Die vier Nominierten in dieser Kategorie stehen 2017 sicher ganz oben auf der Watchlist – sofern sie denn erscheinen. Falls dann doch der größte anzunehmende Unfall eintritt und wir uns ein weiteres Jahr drauf gedulden müssen, so haben wir zumindest bereits einen Nominierten für das nächste Jahr. Also macht euch bereit auf die meisterwarteten Anime des kommenden Jahres.

Das Vorgehen

Bevor überhaupt abgestimmt wurde, stellte die Anihabara-Redaktion eine Liste mit sieben Kategorien samt Nominierten auf. Jeder Redakteur schickte bis zu einen Kandidaten ins Rennen. Falls nötig und die Expertise dies begünstigte, konnte auch mehr als ein Vorschlag abgegeben werden. Danach begann die Jury-Phase, in der fünf Juroren unterschiedlicher Schwerpunkte unabhängig voneinander ihre Favoriten wählten. Enthaltung war möglich. Als sechste Stimme und zusätzlich diejenige, die bei Patt-Situationen ausschlaggebend ist, zählte der Gewinner des Community-Votings. Löst das den Gleichstand nicht, gewinnt der Jury-Spitzenreiter, der in dieser Umfrage die meisten Stimmen hatte. Im Anschluss verlieren Nominierte ohne eine der sechs Stimmen ihren Nominierten-Status und tauchen im Endergebnis nicht auf. Das Voting kann jedoch keine Jury-Mehrheit überstimmen.

Die Jury

Jörg

Laut Visitenkarte ist Jörg Assistent German Manager bei Crunchyroll, er selbst findet Mädchen für alles allerdings treffender. Als Solcher ist er auch direkt an der Erstellung der Untertitel beteiligt.

Julian

Julian lebt als Designer seinen Sinn für Ästhetik und sein Auge fürs Detail auf seinem Youtube-Channel Genkino aus. Kaum messbar, wie viele Serien, Filme und Games er in all den Jahren verfolgt hat.

Alex_Roston

Alex_Roston gehört mit seinem Stream zu den Rampensäuen von NanaOne. Daneben informiert er Besucher der Website (und von AoD) mit seinen Kollegen über aktuelle Neuigkeiten aus Japan.

Rhukii

Als Hobby-Autorin gestartet gibt Rhukii auf ihrem Blog Meinungen größtenteils zu aktuellen Themen, Games und Manga von sich. Aber auch was sonst in den Fingern juckt, findet den Weg dorthin.

Chris

Seit einiger Zeit mischt Chris bei Youtube und bei uns im Podcast mit. Gerade wenn es um Manga geht, ziehen wir ihn gern zu Rat und auch sonst ist der verrückte Typ mit dem Käppi ein unterhaltsamer Gefährte.

Der Gewinner

Sword Art Online: Ordinal Scale

Sword Art Online: Ordinal Scale
Studio: A-1 Pictures
Veröffentlicht: 18.02.2017
Publisher: Peppermint Anime

Geschrieben von Dimbula: Mit einer Kino-Tour durch Deutschland ist 2017 auch Sword Art Online an der Reihe: Er be-kommt von Franchise-Schöpfer Reki Kawahara seinen eigenen Anime-Film. Nachdem mit Accel World Infinite Burst dieses Jahr bereits ein solches Originalwerk von Kawahara anrollte, verschlägt es Asuna und Kirito im Februar in die augmentierte Realität des MMO-RPGs Ordinal Scale. Doch dass diese virtuelle Welt nun dank dem Augma-Headset im Wachzustand spielt, macht das Ganze nicht weniger interessant – dass das klobige Nerve Gear nicht die Zukunft ist, wussten wir seit Accel World ohnehin schon. Wir jedenfalls sind gespannt, welche Kniffe das Produktionsteam bei A-1 Pictures bereithält, weshalb Sword Art Online Ordinal Scale unser meisterwarteter Anime 2017 ist.

Das Voting

Jörg wählte Neon Genesis Evangelion 4.44:
Julian wählte Sword Art Online: Ordinal Scale:
Alex_Roston wählte Sword Art Online: Ordinal Scale:
Rhukki wählte Attack on Titan 2:
Chris wählte Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo 2:
Das Community-Voting gewannen Neon Genesis Evangelion 4.44 und Attack on Titan 2 mit je 33,3% der Stimmen.

Andere Nominierte

Evangelion 4.44

Evangelion 4.44
Studio: Studio Khara
Veröffentlicht: ?
Publisher: nicht lizenziert

Geschrieben von Shinji_NOIR: Seit etwa 5 Jahren ist die Rede davon, dass EVA 4.44 „in Kürze“ starten soll. Dieses Jahr hat Hideaki Anno nun endlich bekanntgegeben, dass die Arbeiten zum Film – nachdem er sie mit Shin Godzilla dieses Jahr unterbrach – wiederaufgenommen wurden und der Film dann bald kommen soll. Entschuldigt hat er sich für die lange Wartezeit auch, er brauchte eben eine Pause, um neue Energie für den Film zu sammeln. Evangelion 4.44 setzt quasi nahtlos an EVA 3.33 an und birgt das Finale der Rebuild-Reihe des Klassikers aus dem Jahr 1995. Wird Shinji die Welt retten oder die Menschheit komplett auslöschen? Vielleicht bekommen wir 2017 eine Antwort darauf, ansonsten nominieren wir den Film nächstes Jahr eben erneut.


Attack on Titan 2

Attack on Titan 2
Studio: WIT Studio
Veröffentlicht: April 2017
Publisher: nicht lizenziert

Geschrieben von Yaku: In einer Welt, wo die Titanen an der obersten Spitze der Nahrungskette stehen, befindet sich immer noch eine kleine Bevölkerung von Menschen und versuchen irgendwie trotz der Titanen, ein ruhiges Leben zu leben. Als aber alles in ein Chaos stürzt, wissen sich die Menschen, nur mit dem Kampf zu verteidigen. Zerstörung, Angst, Verlust, Mut und Willen sind die Wörter, die in diesem Anime großgeschrieben werden und die Zuschauer in den Bann gezogen haben, weshalb sie auch noch nach drei Jahren sehnsüchtig auf diesen Anime warten. Aufgrund der spannenden Welt, die von Mangaka Isayama Hajime geschaffen wurde, kann man einfach nicht anders, als sich zu fragen, wie es mit Eren und seinen Freunden weitergeht. Die ganzen offenen Fragen am Ende des Anime machten es für die Zuschauer nur noch schlimmer und deswegen freut man sich immer mehr, je mehr es Richtung 2017 geht. Wenn man aber von Attack on Titan spricht, ist für mich eine Sache aber ganz besonders wichtig: Die Musik von Hiroyuki Sawano, der für zweiten Staffel ebenfalls verantwortlich sein wird.


Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! 2

Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! 2
Studio: Studio DEEN
Veröffentlicht: 11.01.2017 - ?
Publisher: nicht lizenziert

Geschrieben von Levia: Schon die erste Staffel wurde in der Kategorie „Bester Anime 2016“ nominiert. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Erwartungen an Staffel 2 nun hoch sind und es Studio Deen vielen recht machen muss. Mit seinem Konzept ist der Comedy-Anime letztes Jahr jedoch gerade wegen der mauen Erwartungslage aufgefallen. Ein One-Hit-Wonder? Neben Attack on Titan, Sword Art Online und Evangelion war zwar zu erwarten, dass Kono Subarashii nicht der große Gewinner sein wird, wegen seiner treuen Fans ist er jedoch trotzdem in dieser Liste. Ob die nun das Niveau von Staffel 1 oder doch nur eine enttäuschende Fortsetzung kriegen, ist ungewiss. Wer das Risiko nicht scheut, sich seinen Eindruck zu versauen, braucht aber nicht mehr lange zu warten, denn schon in gut 2 Wochen läuft Folge 1 im japanischen Fernsehen an.

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube